Inlays

Ein Inlay ist eine Füllung, die außerhalb des Mundes angefertigt und anschließend in den Zahn "gelegt" und geklebt wird. Mit dem CEREC Gerät kann ein solches Inlay - ob groß oder klein - innerhalb einer Stunde angefertigt werden. Das Inlay ist kaum von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden.

 

Wichtigste Vorteile

 

    • keine Abdrücke, keine Wartezeit auf ein Labor, keine Provisorien

    • sehr gute Haltbarkeit (wissenschaftlich bewiesen)

    • die Ästhetik ist sehr gut

    • metallfrei sowie schonende Behandlung im Vergleich zur

Krone

   

Kosten

Ein CEREC Inlay kostet - je nach Größe und Schwierigkeit zwischen 300,- und 500,- Euro. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel 30,- bis 50,- Euro, die privaten Versicherungen dagegen meist alles.

DGCZ e.V.

Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin
Telefon: +49 (0)30 76 76 43 88
Fax: +49 (0)30 76 76 43 86
E-Mail: sekretariat@dgcz.org

Kurstermine 2017




mehr unter...

25. CEREC Masterkurs



mehr unter...

International Journal of Computerized Dentistry



Die DGCZ ist Hauptherausgeber des zweisprachigen International Journal of Computerized Dentistry. Das Journal mit hoher Auflage ist als eines der wenigen deutschoriginären wissenschaftlichen Publikationen Medline gelistet und damit international zitierfähig.
mehr unter...